Jahresbericht 2000/2001

  1. Teilnahme an der Bundesversammlung in München mit 2 TeilnehmerInnen
  2. Betreuung einer fachgruppeninternen Mailingliste über Yahoogroups mit 3 TeilnehmerInnen
  3. 21 Fachgruppentreffen mit durchschnittlich 2 TeilnehmerInnen
  4. Umbenennung der ehemaligen "Fachgruppe WissenschaftsjournalistInnen" in "Fachgruppe Wissenschaftsjournalismus"
  5. Neuer Web-Auftritt unter www.fachgruppe-wissenschaftsjournalismus.de
  6. Bildung zahlreicher neuer Gremien in der Fachgruppe; darunter Geschäftsführung, Sekretariat, Schlichtungskammer, Koordinierungsausschuss, Komitee für Strukturfragen sowie Internet-Forum mit Designzentrum Webauftritt und Arbeitsgruppe Mailingliste
  7. Völlig neu überarbeitetes Organigramm in 4 Farben
  8. Sponsoring der 5. Bundeskonferenz des BLSJ in Köln mit 500 DM (255,65 ) und Beratung bei der Planung, Vorbereitung und Durchführung derselben
  9. Planung, Vorbereitung und Durchführung der 1. Bundeskonferenz der Fachgruppe Wissenschaftsjournalismus
  10. Einrichtung und erstmalige Verleihung des "Königin-Christine-JournalistInnen-Preises für herausragende Berichterstattung über schwul-lesbische Wissenschaftsthemen"
  11. Planung und Organisation des BLSJ-Medienpreises unter dem neuen Namen "Felix-Rexhausen-JournalistInnen-Preis"
  12. Mehrere Recherchereisen - u. a. nach Südafrika und Südostasien - zur Kontaktaufnahme und Vernetzung mit anderen Verbänden schwuler und lesbischer WissenschaftsjournalistInnen
  13. Konzeption, Gestaltung und Druck des neuen Faltblatts der Fachgruppe Wissenschaftsjournalismus
  14. Initiative zur Gründung eines Fördervereins, der die Arbeit der Fachgruppe Wissenschaftsjournalismus unter anderem mit Stipendien für junge WissenschaftsjournalistInnen unterstützen soll
Köln, 20. September 2001
Präsidium der Fachgruppe Wissenschaftsjournalismus


Die Fachgruppe Wissenschaftsjournalismus ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.
© 2002: Fachgruppe Wissenschaftsjournalismus im BLSJ e.V.
/ AB